0

Magnesiummangel ist einer der führenden Nährstoffmangel bei Erwachsenen

Pages: 1 2 3 4

Ergänzungen. Der Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln in zu hohen Dosen kann zu einem Ungleichgewicht bei anderen Nährstoffen und Toxizität führen. Folglich empfehle ich normalerweise, Magnesium oder andere Nährstoffe von den Nahrungsmittelquellen zu erhalten, da Nahrungsmittel natürlich andere wichtige ausgleichende Nährstoffe enthalten.
Im Falle eines Mangels kann es erforderlich sein, dass eine Person für einen bestimmten Zeitraum einen Zuschlag einnehmen muss. Seien Sie sich bewusst, wie Nährstoffe wie Calcium und Magnesium zusammenwirken und wie bestimmte Dosierungen und Einnahmen miteinander interagieren können.
In den letzten 30 Jahren wurde Frauen gesagt, dass sie zusätzliches Kalzium einnehmen sollten, um Osteoporose zu vermeiden. Viele Lebensmittel wurden auch mit zusätzlichem Kalzium angereichert, um Kalziummangel in der Bevölkerung zu verhindern. Trotz dieser Maßnahmen ist die Osteoporose weiter angestiegen.
Dies wurde falsch interpretiert, da ein Verhältnis von 2:1 ein angemessenes Verhältnis ist, was es nicht ist. Ein angemesseneres Verhältnis von Calcium zu Magnesium ist 1:1.

Die 8 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Magnesium

Magnesium hat viele Vorteile in allen wichtigen Funktionen des Körpers. Von den Nerven über die Zellen bis hin zu den Muskeln – Magnesium ist ein hartes Arbeitsmittel, um die richtige Funktion zu regulieren und zu fördern.

1. Energie erhöhen
Magnesium wird verwendet, um “Energie” in Ihrem Körper zu erzeugen, indem es Adenosintriphosphat, auch bekannt als ATP, aktiviert. Das bedeutet, dass Sie ohne genügend Magnesium nicht die Energie haben, die Sie brauchen, und leichter ermüden können.
Eine unzureichende Magnesiumzufuhr bedeutet auch, dass Sie schneller ermüden und während des Trainings einen höheren Sauerstoffbedarf haben. Eine Studie, die von der ARS Community Nutrition Research Group durchgeführt wurde, ergab, dass Frauen, die Magnesiummangel hatten, mehr Sauerstoff benötigten, um Aktivitäten auf niedrigem Niveau zu absolvieren, und eine höhere Herzfrequenz hatten, als wenn ihre Magnesiumwerte höher waren.

2. Beruhigt Nerven und Angstzustände
Magnesium ist lebenswichtig für die GABA-Funktion, ein hemmender Neurotransmitter, der “Glückshormone” wie Serotonin produziert. Bestimmte Hormone, die durch Magnesium reguliert werden, sind entscheidend für die Beruhigung des Gehirns und die Förderung der Entspannung, was ein Grund dafür ist, warum ein Magnesiummangel zu Schlaflosigkeit oder Schlaflosigkeit führen kann.
In einem Bericht aus dem Jahr 2012, der im Journal of Neuropharmacology veröffentlicht wurde, zeigten Mäuse, als sie Magnesiummangel bekamen, ein verbessertes angstbezogenes Verhalten im Vergleich zu Mäusen, die Magnesiumpräparate erhielten.
Magnesiummangel verursachte eine Zunahme der Produktion von Cortisolhormonen im Gehirn der Mäuse, insbesondere durch Aktivierung des paraventrikulären hypothalamischen Kerns, einem Teil des Gehirns, der die Reaktionen auf Stress und Angst kontrolliert. Das ist auch, warum sein so wichtiges, Magnesium zu erhalten, wenn Sie aktiven Sport tun.

3. Behandelt Schlaflosigkeit und hilft Ihnen beim Einschlafen.
Magnesium-Ergänzungen können dabei helfen, den Geist des Rennsports zu beruhigen und es einfacher zu machen, einen guten Nachtschlaf zu bekommen. Unsere zirkadianen Rhythmen verschieben sich, vor allem, wenn wir altern, weil wir aufgrund unseres verringerten Nährstoffverbrauchs und einer geringeren Nährstoffaufnahme, die viele von uns für Schlaflosigkeit gefährdet.
Als 46 Patienten entweder Magnesiumergänzungen oder ein Placebo über einen Zeitraum von acht Wochen in einer doppelblinden, randomisierten Studie erhielten, erfuhr die Gruppe, die Magnesiumergänzungen einnahm, eine signifikante Zunahme der Schlafzeit, ein leichteres Einschlafen, höhere Konzentrationen von Melatonin (das Hormon, das für die Auslösung der Schläfrigkeit verantwortlich ist) und niedrigere Cortisolwerte, die mit Stress in Verbindung gebracht werden.

Eine gute Methode, um einen guten Nachtschlaf zu bekommen, ist die Verwendung von Magnesiumspray 30-40 min vor dem Schlafengehen, dann reinigen Sie es ab, dann haben Sie einen großen Tiefschlaf.

4. Lindert Muskelschmerzen und Spasmen

Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei neuromuskulären Signalen und Muskelkontraktionen. Wenn Sie nicht genügend Magnesium aufnehmen, können Ihre Muskeln tatsächlich in Krämpfe verfallen. Magnesium hilft den Muskeln, sich zu entspannen und zu kontrahieren und ermöglicht es Ihnen, sich zu bewegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *